Anfragen und Buchen

Den Alltag hinter sich lassen, ausspannen, relaxen und sich rundum verwöhnen lassen!

Grappa-Mousse mit marinierten Südtiroler Trauben

Grappa gibt der Mousse erst den richtigen Geschmackspfiff - für Kenner und Genießer.

Grappa gibt der Mousse den richtigen Pfiff!

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

Grappa-Mousse

2 Eigelb
1 Ei
4 EL Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
150 g Mascarpone
150 g Kastanienpüree
3 EL Südtiroler Grappa
200 g geschlagene Sahne
2–3 Blatt Gelatine

Marinierte Trauben
250 g blaue Trauben
100 ml weißer oder roter Traubensaft
1 EL Zitronensaft
1–2 EL Staubzucker

Weiteres
Schokolade, geraspelt
Pistazien, gehackt
etwas eingedickten Traubensaft
Minze

ZUBEREITUNG
Für die Grappa-Mousse Ei, Eigelb, Zucker und Vanillezucker auf dem heißen Wasserbad aufschlagen und danach auf Eiswasser kalt schlagen. Mascarpone und Kastanienpüree unterrühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Grappa erwärmen und die gut ausdrücke Gelatine darin auflösen. Etwas abkühlen lassen und unter die Mousse rühren. Geschlagene Sahne vorsichtig unterheben. Grappa-Mousse in kleine Weckgläser füllen und im Kühlschrank fest werden lassen. Für die marinierten Trauben Traubensaft, Zitronensaft und Staubzucker kurz aufkochen und auskühlen lassen. Trauben halbieren und in die Flüssigkeit geben. 1–2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Die marinierten Trauben auf Tellern anrichten, mit Schokoladenraspeln, gehackten Pistazien und eingedicktem Traubensaft garnieren. Die mit Minze garnierte Grappa-Mousse dazu servieren.